Weiterentwicklung des Wildschadensersatzes im neuen Jagdrecht

Informationsveranstaltung am 16. März in Stuttgart
(Waldheim Weidachtal, Weidach Gewann 8)

Eine Veranstaltung des Ökologischen Jagdvereins Baden-Württemberg

Einladungsflyer

Veröffentlicht unter Baden-Württemberg, Jagdpraxis | Kommentare deaktiviert für Weiterentwicklung des Wildschadensersatzes im neuen Jagdrecht

„Weiterentwicklung des Wildschadenersatzes“

Einladung für unseren Thementag rund um die Weiterentwicklung des Wildschadens.

Die Veranstaltung findet statt am Samstag den 16. März ab 13:00 Uhr im Evangelischen Waldheim Möhringen, Weidach Gewann 8, 70567 Stuttgart.
Einladung Weiterentwicklung Wildschaden

Veröffentlicht unter Baden-Württemberg, Jagdpraxis | Kommentare deaktiviert für „Weiterentwicklung des Wildschadenersatzes“

Wildbretvermarktung in Baden-Württemberg

„Sie essen gerne Fleisch aus der Natur, absolut ökologisch und frei von Zusätzen wie Medikamenten?
Kaufen Sie Wildbret bei einem Jäger aus Ihrer Umgebung!
Wir vermitteln Sie gerne an eins unserer Mitglieder.
Bitte schreiben Sie dazu an wildbret@oejv.de

siehe auch Wildbret aus heimischen Wäldern – ein Info-Flyer der ForstBW mit Hintergründen zum Thema Jagd und Wildrezepten

Veröffentlicht unter Baden-Württemberg, Jagdpraxis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wildbretvermarktung in Baden-Württemberg

Der halbwilde Wald – eine Buchbesprechung von Dr. Georg Sperber

PÖHNL, HERBERT: Der halbwilde Wald – Nationalpark Bayerischer Wald. Geschichte und Geschichten. 272 Seiten,
ISBN 978-3-86581-300-8. Mit DVD. Oekom Verlag, München 2012. 24,95 €

Im Oktober 2010 jährte es sich zum vierzigsten Mal, dass im Bayerischen Wald Deutschlands erster Nationalpark eröffnet wurde. Jetzt legt der Autor und Fotograf HERBERT PÖHNL als besonderen Jubiläumsbeitrag ein bemerkenswertes Buch zu dessen wechselvoller Geschichte vor. Nach eingehenden Recherchen, illustriert mit einer Vielzahl von Schwarz-weiß-Fotos, dokumentiert der Verfasser als Zeitzeuge und gewissenhafter Chronist das Geschehen. Als bekennender Freund der Nationalparkidee und einer der aktiven einheimischen Befürworter begleitet er die Entwicklung mit großer Anteilnahme, hält dabei aber mit Kritik am Handeln der Parkverwaltung nicht hinterm Berg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Forst | Kommentare deaktiviert für Der halbwilde Wald – eine Buchbesprechung von Dr. Georg Sperber

Verantwortungsbewusstsein ist auch beim Mountainbiken im Wald oberstes Gebot

PM der Forstkammer BaWÜ

Eppingen, 07.11.2012. Das Mountainbiken im Wald stand am Mittwoch in Eppingen im Mittelpunkt einer Ausschusssitzung der Forstkammer, dem Verband der baden-württembergischen Waldbesitzer. Die Stadt Eppingen hat einem privaten Verein eine Fläche zur Einrichtung eines Mountainbike-Parcours überlassen. Nach Meinung der Waldbesitzer ein spannender Weg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baden-Württemberg, Forst | Kommentare deaktiviert für Verantwortungsbewusstsein ist auch beim Mountainbiken im Wald oberstes Gebot

Hessisches Waldgesetz: Ende der Kontroversen ?

Im Vorfeld der Novellierung des hessischen Waldgesetzes wurde die Öffentlichkeit mit einer massiven Kampagne der organisierten Mountainbiker konfrontiert. Sie sehen in der vorgesehenen Einschränkung der Fahrrad-Nutzung einen Angriff auf den freien Zugang zum Wald.
Der Gesetzentwurf war „handwerklich“ schlecht gemacht. Seine missverständlichen Formulierungen machten es den Fahrrad-Funktionären leicht, das Horror-Szenario zugesperrter Wälder zu verbreiten. Reiter und Radler, so hieß es, dürften nur noch auf breiten Schotterpisten durch den Forst. Alles andere sei dicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forst, Hessen, Pressemitteilung | Kommentare deaktiviert für Hessisches Waldgesetz: Ende der Kontroversen ?

Damwild mit rasant steigenden Jagdstrecken

Keine Entwarnung bei Schwarzwild trotz sinkender Abschüsse

Hannover. Jagdminister Gert Lindemann und MdL Helmut Dammann-Tamke, Präsident der Landesjägerschaft Niedersachsen präsentierten heute der Landespressekonferenz den neuen Landesjagdbericht für das Jagdjahr 2011/2012. Seit 10 Jahren erarbeitet die Landjägerschaft Niedersachsen gemeinsam mit dem Landwirtschaftsministerium einen jährlichen Jagdbericht, der umfassend Auskunft über die Wildbiologie, die Populationsentwicklung und die Jagdstrecken der verschiedenen Wildarten in Niedersachsen gibt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jagdpraxis, Niedersachsen, Pressemitteilung | Kommentare deaktiviert für Damwild mit rasant steigenden Jagdstrecken

ÖJV Reise – für Jäger, Biologen, Naturliebhaber und Förster-

Der ÖJV-BW beabsichtigt, wieder eine Reise nach Ostpolen in drei Nationalparke zu organisieren und bittet diese Information an die Mitglieder weiterzugeben.

Ostpolen – 21. bis 28. April 2013

Vogelbalz und Zugvögel – Elche, Wisente und Vogelwelt am „europäischen Amazonas“.

Nationalparke Biebrza, Narew und Bialowieza

Vogel- und Wildbeobachtung mit örtlicher Führung, abends und in den frühen Morgenstunden stehen im Mittelpunkt.
Zu erwarten sind Beobachtungen von
Elch und Wisent und der dortigen Vogelwelt: Birkhuhn, Kampfläufer, Doppelschnepfe und Schwarzstorch. Das Thema Wolf und Luchs kann eine Rolle spielen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baden-Württemberg, Naturschutz, Termine | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für ÖJV Reise – für Jäger, Biologen, Naturliebhaber und Förster-

Verpachtung von staatseigenen Jagdbezirken durch den Landesbetrieb ForstBW

Der Landesbetrieb ForstBW verpachtet im Bereich der nachfolgend genannten Landkreise zum 1. April 2013 insgesamt voraussichtlich 23 Jagdbezirke (voraussichtliche Zahl je Landkreis in Klammern):

Forstdirektion:

Landkreis:

Tübingen

Alb-Donau-Kreis (3)

Biberach (2)

Heidenheim (1)

Main-Tauber-Kreis (1)

Ravensburg (2)

Reutlingen (3)

 

Freiburg

Breisgau-Hochschwarzwald (2)

Calw (2)

Freudenstadt (1)

Karlsruhe (2)

Pforzheim (2)

Rhein-Neckar-Kreis (1)

Schwarzwald-Baar-Kreis (1)

 

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baden-Württemberg, Jagdpraxis | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Verpachtung von staatseigenen Jagdbezirken durch den Landesbetrieb ForstBW

Tagungsband „Der Schreiadler im Sturzflug“

Unter dem Titel „Der Schreiadler im Sturzflug“ ist im August 2012 der Tagungsband zum 1. Schreiadlersymposium der Deutschen Wildtier Stiftung erschienen. Auf dem Symposium wurden nationale und internationale Strategien zum Schutz der Schreiadler vorgestellt. Die Vorträge und Ergebnisse werden in diesem Tagungsband zusammengefasst. Die Dokumentation enthält außerdem zwei Gastbeiträge zu aktuellen Schreiadlerthemen. Das 1. Schreiadlersymposium wurde am 29. September 2011 an der Universität Potsdam im Vorfeld der 144. Jahresversammlung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft veranstaltet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Tagungsband „Der Schreiadler im Sturzflug“