Hegering stuft Jagd auf Luchse als sinnvoll ein

Wie das Delmenhorster Kreisblatt berichtet, hat sich der wiedergewählte Vorsitzende des Hegerings Ganderkesee zu den neuen Jagdzeiten geäussert.

„Demnach haben sich einige Arten, dazu gehöre beispielsweise der Luchs, so stark vermehrt, dass es laut Meyerholz sinnvoll erscheint, sie zu bejagen. Beim Wolf werde es wohl noch dauern, weil er unter den Artenschutz und nicht mehr unter das Jagdrecht falle. Die Nielgans, die in das jagdliche Wild mit aufgenommen worden ist, soll auch eine Jagdzeit bekommen: 1. August bis 15. Januar. Im gleichen Zeitraum soll laut Meyerholz künftig der Dachs bejagt werden dürfen. Tauben dürfen vom 20. August bis zum 31. März bejagt werden, wobei auf sie vom 20. August bis zum 31. Oktober und vom 21. Februar bis zum 31. März nur zur Schadensabwehr geschossen werden darf.“

Dieser Beitrag wurde unter Jagdverbände abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.