Übungsschießen und Drückjagdnadel des ÖJiS

Zur Perfektion unserer Schießfertigkeiten und zur Vorbereitung der Drückjagdsaison 2012 treffen sich die Mitglieder unseres Vereins zu folgenden Terminen:.

  • Freitag 24. August 2012
  • Freitag 31. August 2012

    Jagdschule Blatt – Schießkino und Stand von 19:00 bis 21:00 Uhr

Die Teilnahme am Übungsschießen ist für ÖJiS-Mitglieder kostenlos.

Das Bestehen der „Drückjagdnadel“ ist z. B. für die Teilnahme an Jagden des SaarForst Landesbetriebes Voraussetzung. Die Drückjagdnadel gilt als bestanden, wenn man im Schießkino von 20 möglichen „Sauen“ 15 tödliche Treffer hat. (Treffer „im Leben“ der Sau) Beim „Laufenden Keiler“ (Ringscheibe) gilt sie als bestanden, wenn der Schütze 100 Ringe von 150 möglichen erzielt.

SaarForst Landesbetrieb z. B. hat die Anforderungen nochmals für besonders interessante Jagden erhöht und schreibt diese 20121/2013 für besonders gute Schützen aus. Hierzu werden nur Jäger eingeladen, die auf den „Laufenden Keiler“ mindestens 120 von 150 Ringen bzw. 16 von 20 möglichen im Schießkino erreichen.

Kurzwaffen Schießstand

Je nach Vereinbarung mit dem Schießleiter Peter Schneider kann auch mit Kurz- bzw. Fangschusswaffen auf dem Kurzwaffenstand des Schützenvereines Hubertus Dörsdorf trainiert werden.

Terminvereinbarungen unter: Mobil 0175 2200 806

Dieser Beitrag wurde unter Jagdpraxis, Jagdverbände, Saar abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.